Chanel

*10/2019, Blue Merle Hündin (Miniature American Shepherd), MASCE eV Papiere

42 cm, Gewicht: 10 Kg  

Augen frei 

HD links A1  rechts A1, PL Grad 0, ED Grad 0, OCD frei

vollständiges Scherengebiss 

Gentests: MDR1 frei (+/-), PRA frei (+/+), CEA frei (+/+), DM frei (+/+), HC (HSF4) frei (+/+),

NCL frei (+/+), MH frei (+/+), Brachyurie frei (+/+),  

 

Die folgenden Zeilen fallen uns sehr schwer, da wir auf eine andere Entwicklung gehofft hatten, diese aber nicht eintreten wird. Es wird auch nie den geeigneten Zeitpunkt dafür geben. Wir suchen für unsere geliebte Chanel ein neues Zuhause.

 

In den letzten Monaten reifte Chanel spürbar vom Junghund zum erwachsenen Hund heran. Hier kristallisiert sich immer mehr heraus, das Chanel andere Vorstellungen vom Leben hat: Sie braucht kein Rudel um sich herum. Chanel kommt zwar mit den Mädels zurecht, möchte aber eine Alleinstellung haben. Um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden haben wir uns sehr schweren Herzens für das Suchen eines neuen Zuhauses entschieden. Dies akzeptieren zu müssen ist schmerzhaft für uns, dennoch sind wir verpflichtet für ihr Wohl zu sorgen. Nachfolgend eine Beschreibung über ihr Wesen und was sie für ein Zuhause braucht.

 

Chanel ist eine Kuschelmaus durch und durch. Sie liebt es einfach nur dabei zu sein: Auto fahren, Walken, Baumarkt, City, Restaurant,... man kann sie überall mitnehmen. Sie ist neugierig aufs Leben, im Miteinander sein, ist neugierig/offen, sensibel, chillig, hat einen sehr guten Geruchssinn und ist an das Alleinesein gewöhnt.

Was Chanel im Zusammenleben (Haus) nicht braucht sind andere Tiere, zumindest möchte sie keinen Umgang damit haben müssen. Dies trifft auch (vorausschauend) auf Kinder zu. Chanel lernt gerne dazu, was das Näherbringen von neuen Dingen sehr erleichtert. Ist der Mensch klar im Kopf bzw. wissend um das Wesen von Chanel sowie der hündischen Kommunikation, bekommt man ein sehr inniges/vertrauensseliges Miteinander. Wir lieben sie sehr dafür. Chanel ist leicht zu lesen und hat sie einen sehr gut ausgeprägten will-to-please. Ihre gesunde/normale Distanz zu Hunden und Skepsis zu Menschen sind völlig in Ordnung. Chanel möchte gerne wahrgenommen werden, somit ist die Basis für das 'gemeinsame Erleben verbindet' bestens gegeben. Ich glaube jetzt ist auch klar, warum uns dieser Schritt so enorm schwer fällt. Wir können uns durchaus ein Rentner-Ehepaar vorstellen. Sie hat wenig Ansprüche und ist sehr gut von uns erzogen worden.

 

Sie wird nur OHNE Zuchtrecht abgegeben! 

 

 

Mehr Einblick über Chanel findet man auf Instagram unter dem Highlight Chanel. 

 

Wenn sie Interesse an Chanel haben und wir denken dass Sie gut zu ihr passen würden: rechnen Sie bitte mit mehrfachen Zusammenkünften / Treffen bei uns, damit Chanel sich bei ihren neuen Menschen wohlfühlen kann / einen guten Start im neuen Zuhause hat. Das Tempo bestimmt sie, wobei wir natürlich mit vollem Herzen unterstützen werden.